Tags: betriebliche-altersvorsorge

Bookmarks Gesamt: 3      Sortieren nach: Datum / Titel / URL

Bei WebFav mitmachen und Eigene Lesezeichen als Favoriten Speichern und die Bookmarks von Anderen entdecken

  1. Datum: 11-09-2018 (17:40:24)        von USER: evanduxeseo   (PROFIL)   und   1 andere
    Betriebliche Altersvorsorge( bAV ),   Betriebliche Rente, Rentenvorsorge  und Betriebliche Altersver

    Betriebliche Altersversorgung (bAV): Sparen für die Rente mit der Hilfe vom Chef Deutschlandweit zählt es zu einer langen Tradition, sich mit der Hilfe vom Chef um die Rentenvorsorge zu kümmern. Bereits über hundert Jahren kümmern sich die Unternehmen für ihre Mitarbeiter ein bestimmtes Vermögen anzusparen, die im gewissen Alter als Rente ausgezahlt wird: Diese Form wird als klassische betriebliche Altersversorgung bezeichnet. Betriebliche Altersvorsorge als alternative Variante Eine weitere Form der bAV sind Beiträge, die Arbeitnehmer aus ihrem Bruttoeinkommen entnehmen und in die vom Chef abgeschlossene Rentenversicherung einzahlen. Das bezeichnet man als eine betriebliche Altersvorsorge, bei der Sozialversicherungsbeiträge und Steuern auf die Beträge gespart werden. Rentenvorsorge in Deutschland: Für das Alter ist ebenfalls eine zusätzliche vorsorge nötig Fakt ist, dass mehr als 18 Millionen unserer Mitbürger eine bAV besitzen - dabei verlassen sich mehr als 30 Millionen aller Angestellten auf die gesetzliche Rentenvorsorge. Dabei sollte man im Auge behalten, dass die Höhe der betrieblichen Rente in kommenden Jahren um einiges schrumpfen wird, da immer mehr Renten von Erwerbstätigen künftig finanziert werden müssen. Damit der Lebensstandard im Alter gesichert wird, ist eine zusätzliche Rentenvorsorge von großer Wichtigkeit. Hierbei dient die bAV als Hilfe bei der Lückenverkleinerung der gesetzlichen Rente. Dies erfolgt zum einen aufgrund des Tarifvertrags oder auf Initiative des Dienstgebers - aus diesem Grund besitzen bereits mehr als 18 Millionen unserer Mitbürger eine bAV. Betriebliche Rente: Überlegen Sie nicht zweimal, wenn vom Chef alles gezahlt wird Sollte der Chef für die Rente seiner Angestellten Firmengeld in die Hand nehmen, dann sollte man nicht lange überlegen und diesen mitnehmen. Hierbei muss man nur achten, dass für die spätere Rente eine Einkommenssteuer nötig ist und für die gesetzliche Krankenversicherung der volle Beitrag für Pflege- und Krankenversicherung. Trotz dessen lohnt sich das Ganze, da man später eine betriebliche Rente erhält, ohne dafür jemals eingezahlt zu haben.

    URL: rsi-gruppe.de/

    TAGs: , , , ,

  2. Datum: 16-01-2018 (09:06:59)        von USER: germanlink   (PROFIL)
    betriebliche Altersvorsorge aus Arbeitgebersicht

    Auf was müssen Arbeitgeber bei der betrieblichen Altersvorsorge achten?Sie erfahren wie Sie Haftungsfallen vermeiden, Ihre Mitarbeiter motivieren und begeistern

    URL: wks-vorsorge.de/arbeitgeber

    TAGs:

  3. Datum: 24-07-2016 (09:04:24)        von USER: kushall   (PROFIL)
    Vorsorge.net das Portal zur privaten und beruflichen Vorsorge und Absicherung

    Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge, der beruflichen Altersvorsorge durch den Arbeitgeber sowie die Absicherung der Familie durch sinnvolle Vorsorgemaßnahmen. Dabei prüfen wir auch Versicherungen und empfehlen Ihnen, was wirklich sinnvoll ist.

    URL: www.vorsorge.net

    TAGs: , , , , ,



Erste / Neuer / Älter / Letzte / Seite 1 von 1





 





|   Home   |   Info   |   API   |   Nutzungsbedingungen   |   Impressum   |


Valid XHTML 1.0 Transitional

 

ThumbSniper




zurück nach oben
TOP
auf dieser Seite